Vertragsgrundlage sind die nachfolgenden Allgemeine Geschäftsbedingungen:

Wir versuchen, all unser Handeln auf den Kunden auszurichten. Wenn Sie Probleme mit unseren Produkten oder der Lieferung haben, kontaktieren Sie uns bitte unter Tel. 07663 1474 oder per Email unter info@weingut-hoefflin.de, damit wir die Sache schnell in Ihrem Sinne bereinigen können!

 

Die Anschrift für Bestellungen, Informationen und Reklamationen lautet:

 

Weingut Höfflin
Schambachhof • 79268 Bötzingen
Telefon +49 (0)76631474 • Fax +49 (0)7663 1461
info@weingut-hoefflin.de
Ust-Id Nr. 142165348
Vertreten wird Weingut Höfflin durch Matthias Höfflin

 

Preise:
Die Preise für Endverbraucher verstehen sich ab Hof einschließlich 19 % Mwst. Bei den Sekten auch einschließlich Sektsteuer. Wiederverkäufer erhalten auf Anfrage eine gesonderte Preisliste

 

Lieferung:
Die Lieferung vorrätiger Waren erfolgt in der Regel in zwei bis fünf Werktagen, in jedem Fall jedoch schnellstmöglich.
Erstbestellungen von Neukunden beliefern wir nur nach Vorkasse.

 

Kosten bei Versand per Paketdienst innerhalb Deutschlands:

bis 6 Flaschen 7,50 € pro Sendung (DPD)
bis 12 Flaschen 9,50 € pro Sendung (DPD)
bis 18 Flaschen 11,50 € pro Sendung
bis 30 Flaschen 19.- € pro Sendung

 

Ab einer Bestellung von 30 Flaschen liefern wir frei Haus.
Eine Transportversicherung der Ware ist in den Versandkosten eingeschlossen.
Falls nicht anders vereinbart, liegt die Rechnung der Lieferung bei.

 

Zustandekommen des Vertrags:
Der Kauf- und Liefervertrag mit Weingut Höfflin kommt dadurch zustande, dass dieses die Bestellung des Kunden annimmt, durch die Lieferung der Ware, auch Teillieferung, bzw. durch die Mitteilung der Auslieferung an den Kunden.

 

Transportschäden:
Bitte lassen Sie sich alle Differenzen bei einer Anlieferung vom Fahrer (Paketdienst oder Spedition) quittieren, sonst tritt die Transportversicherung nicht in Kraft. und benachrichtigen Sie uns direkt. Beanstandungen und Mängel können nur innerhalb 14 Tagen nach Erhalt der Ware berücksichtigt werden.

 

Teillieferung/Ersatzlieferung:
Ist eine, oder mehrere Positionen einer Bestellung erst zu einem späteren Zeitpunkt lieferbar, nehmen wir zur Absprache einer Teillieferung/Ersatzlieferung mit dem Besteller Kontakt auf. Bei einer Lieferverzögerung von drei Monaten, ohne dass zwischenzeitlich eine Ersatzlieferung erfolgte, hat der Kunde das Recht des Rücktritts vom Vertrag. Sollte ein Wein/Sekt im bestellten Jahrgang nicht mehr lieferbar sein, behalten wir uns vor, den Nachfolgejahrgang zu liefern. Bei anderen Lieferhindernissen nehmen wir zur Absprache einer Ersatzlieferung Kontakt mit dem Besteller auf.

 

Eigentumsvorbehalt:
Die gelieferte Ware, (einschl. der Transportkosten), bleibt bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum des Weingut Höfflin und der Käufer ist nicht zur Weiterübereignung oder Verpfändung der Ware berechtigt. Bei Lieferungen an Neukunden behalten wir uns vor, nur gegen Vorauskasse oder Nachnahme zu liefern.

 

Widerrufs-Belehrung:
Die Vertragserklärung kann innerhalb von zwei Wochen ohne Angabe von Gründen in Textform (z.B. Brief, Fax, E-Mail) widerrufen werden. Die Frist beginnt frühestens mit Erhalt dieser Belehrung. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs. Der Widerruf ist zu richten an: Weingut Höfflin, Schambachhof, 79268 Bötzingen, Fax 07663-1461, E-Mail: schambachhof@t-online.de.

 

Rückgaberecht:
Die Bestellung der Ware kann durch Rückgabe ohne Angabe von Gründen innerhalb 14 Tagen nach Erhalt widerrufen werden.
Ab einem Bestellwert von 40 Euro erfolgt die Rücksendung auf unsere Kosten.
Zurückgenommen werden nur ungeöffnete und nicht beschädigte Flaschen.
Der Kunde ist verpflichtet, eine Verschlechterung der Ware durch Wahrung der allgemeinen Sorgfaltsmaßstäbe zu verhindern.

 

Zahlungsverzug:
Wird die Rechnung innerhalb von 30 Tagen nicht bezahlt, befindet sich der Kunde im Verzug, ohne, dass es hierfür einer weiteren Mahnung bedarf. Tritt dies ein, behalten wir uns vor, den Zahlbetrag mit 5 Prozentpunkten über dem Basiszinssatz zu verzinsen. Den Verzugsschaden hat der Kunde zu begleichen.

 

Gerichtsstand/ Anwendbares Recht:
Gerichtsstand ist Freiburg i.Br.. Erfüllungsort ist Bötzingen a.K.. Es gilt deutsches Recht unter Ausschluss de UN-Kaufrechts. Vertragssprache ist Deutsch.

 

Informationen zum Datenschutz:
Die von Ihnen eingegebenen Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben, sonder nur zu Zwecken der Bestellabwicklung mittels einer EDV-Anlage gespeichert. Wir verpflichten uns selbstverständlich zu einem umfassenden Schutz Ihrer persönlichen Daten nach den Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes.