Weine aus der Prestige-Linie

In dieser Linie sind unsere Spitzenqualitäten versammelt. Im Unterschied zu den Basisqualitäten tragen unsere Glanzlichter den Namen bzw. künftig den Ersatznamen der Lage, von der sie stammen: Meisental (Bienenfresser) oder Endhahle (Phonolith) etwa. Die Böden hier sind geprägt vom Zusammenspiel von Löss und Vulkangestein. Ein Untergrund, der für betont mineralische Weine sorgt. Ihre Güte verdanken sie auch alten Rebanlagen, die automatisch geringere, dafür qualitätsvollere Erträge liefern. Daneben sorgen lange Maische-Standzeiten und lange Reifezeiten auf der Hefe für Aromen-Reichtum und Lagerfähigkeit. Alle Prestige-Weine werden unfiltriert abgefüllt.